Der Schutz von Klima, Natur und Umwelt Unterschiede verstehen, Strategien entwickeln und Engagement stärken

Mi., 28.02.2024, 17:30 Uhr – 20:30 Uhr, online, 15,00 €

Kursbeschreibung

Kann das Nutzen einer Papiertüte statt einer Plastiktüte das Klima schützen? Bedroht der Betrieb von Windrädern geschützte Vogelarten? Ist ein SUV ein Umweltsünder-Fahrzeug? Diese Fragen stellen wir uns gemeinsam in einem 3-stündigen Kurs, in dem wir lernen die Unterschiede zwischen Klima-, Natur- und Umweltschutz zu verstehen. Auf Grundlage von einigen Zahlen und Fakten zu den Themen, überlegen wir uns gemeinsam, welche Strategien in der Gesellschaft verfolgt werden können und wie sich die einzelnen Menschen für ihr Herzensthema engagieren können. Der Kurs richtet sich an Interessierte des Klima-, Natur- und Umweltschutzes mit ersten Berührungspunkten, Meinungen und Fragen zu möglichen Maßnahmen. Ein professioneller Hintergrund und weitreichende Erfahrungen werden von den Teilnehmenden nicht erwartet.

Anmeldung und Zugangsdaten über die VHS Brunsbüttel, 04852-51222 oder mail@vhs-brunsbuettel.de

Der Klimawandel und das Artensterben – Zusammenhänge verstehen, Bedrohungen erkennen und Möglichkeiten wahrnehmen

Mo., 18.03.2024, 17:30 Uhr – 20:30 Uhr, online, 15,00 €

Kursbeschreibung

Ist das Artensterben allein auf den Klimawandel zurückzuführen? Können intakte Ökosysteme und mehr Biodiversität zu Klimaschutz beitragen? Bedroht der Betrieb von Windrädern geschützte Vogelarten? Diese Fragen stellen wir uns gemeinsam in einem 3-stündigen Kurs, in dem wir lernen die Unterschiede und Zusammenhänge zwischen Klima- und Naturschutz zu verstehen. Auf Grundlage von einigen Zahlen und Fakten zu den Themen, überlegen wir uns gemeinsam, welche Strategien global, national und lokal verfolgt werden können und wie sich die einzelnen Menschen für ihr Herzensthema engagieren können. Der Kurs richtet sich an Interessierte mit ersten Berührungspunkten, Meinungen und Fragen zu Möglichkeiten der Klimakrise und dem Artensterben ein Ende zu bereiten. Ein professioneller Hintergrund und weitreichende Erfahrungen werden von den Teilnehmenden nicht erwartet.

Anmeldung und Zugangsdaten über die VHS Brunsbüttel, 04852-51222 oder mail@vhs-brunsbuettel.de

 

Kursleitung

Nina Kohlmorgen ist Stadt- und Landschaftsplanerin. Unter dem Namen „Freie Nützlinge“ arbeitet sie seit Ende 2021 freiberuflich in der Umweltbildung. Da mittlerweile von 1,75 Millionen beschriebenen Arten rd. 1 Million vom Aussterben bedroht sind und sich die Klimakrise sichtbar zuspitzt, ist es ihr eine Herzensangelegenheit, sich für den Erhalt und die Verbesserung der Lebensumstände von Mensch und Natur einzusetzen.

Durch ihre angeborene Art, den Ist-Zustand in Frage zu stellen, findet sie oft Möglichkeiten, die sich abseits der herkömmlichen Muster befinden. So ist es ihr ein Anliegen, subjektive Sichtweisen, die nicht selten auf emotionalen Empfindungen und veralteten Glaubenssätzen beruhen, durch Fakten und Vernunft zu objektivieren, um gesamtgesellschaftlich Ziele des Klima-, Natur- und Umweltschutzes zu erreichen. Mit unterschiedlichen Formaten der Umweltbildung möchte sie so zu fundierterem Wissen und mehr Engagement in der Gesellschaft beitragen.